KLASSE STATT MASSE
KLASSE STATT MASSE

Selektionskriterien

 

 

Models:

Um als Model erfolgreich arbeiten zu können, sollten folgende Kriterien erfüllt sein (gilt sowohl für weibliche als auch männliche Models):

 

Ein reines Hautbild, gepflegte Zähne, proportionale Harmonie und Stimmigkeit des Gesichtes und eine interessante Ausstrahlung (in der Branche auch X-Faktor genannt), sowie eine gut proportionierte Figur sind ein Muss! Weiter von Vorteil sind große Augen, volle Lippen, kräftiges und dichtes Haar und hohe Wangenknochen.

 

Beim Mann darf es auch etwas "markant" sein.

 

Tattoos können ein Manko sein! Wobei natürlich die Anzahl, Größe, Art und an welcher Stelle sie sich am Körper befinden eine Rolle spielen.

 

Sehr wichtig ist auch die Fähigkeit, verschiedene Facetten und Ausdrücke vor der Kamera zeigen und umsetzen zu können.

 

Engagement, Zuverlässigkeit, Selbstdisziplin und "fotogen sein" sind absolute Voraussetzungen!


Weibliche Models:

Optimales Einstiegsalter 14-21.

Wenn alle Voraussetzungen optimal erfüllt sind, dann ist auch ein späterer Einstieg noch möglich.


Die Maße sind entscheidend!

 

Gewünschte Körpergröße 174-182.

Optimale Körpergröße 176-180.

 

Optimale Kleidergröße 34-36

Optimal 90-60-90!

Weniger darf es auch sein.

Gewünscht in der Hüfte nicht mehr als 92-93 und in der Taille nicht mehr als 64.

Die Maße in der Oberweite sind weniger relevant.

 

Männliche Models:

Optimales Einstiegsalter 16-27.

 

Gewünschte Körpergröße 183-191.

Optimale Körpergröße 185-189.

 

Optimale Kleidergröße 48(94)-52(102)

Klare Maßvorgaben gibt es bei der Kleidergröße nicht.

 

Ein schlanker, gut gewachsener Körper ist ein Muss!

Ein austrainierter Körper (Muskeldefinitionen) ein großer Bonus!

 

 

Für weibliche und männliche Models gilt:

Bei besonderem Potential sind geringe Abweichungen bezogen auf das Alter, das Maß und Größenvorstellungen möglich (absolute Ausnahmen!).